Der Tigerhai

Zu den gefährlichsten Tieren der Welt gehört zu Recht der Tigerhai (Galeocerdo cuvieri), der durch seine Grösse, mit seinem grossen Kopf und der stumpfen Schnauze eine bedrohliche Erscheinung ist. Seinen Namen hat er durch seine Streifenzeichnung auf den Flanken, aber er könnte auch wegen seiner tigerhaften Natur so benannt sein. Die auffallende Zeichnung ist bei jungen Tigerhaien stärker ausgeprägt und verblasst oder verschwindet mit dem Älterwerden des Hais, vermutlich dient sie dem Hai als Tarnung, da er sich als Haibaby in küstennahen Gebieten aufhält.

Tigerhaie sind sehr grosse Haie, die oft eine Grösse von sechs Metern erreichen, aber nicht so wuchtig wie ein Weisser Hai sind. Sie stellen für Badegäste am Strand eine nicht geringe Gefahr dar, da sie sich bis in die flachsten Küstengewässer hervorwagen, um dort auf Beutejagd zu gehen. Ausserdem sind sie sehr neugierig. Erwachsene Haie haben durch ihre Grösse eigentlich keine natürlichen Feinde. Sie sind dämmerungs- und nachtaktiv und schwimmen dann in flache Gewässer in Küstennähe, während sie sich tagsüber wieder in grössere Tiefen zurückziehen.


Der Tigerhai kommt in allen tropischen und gemässigten Küstenregionen der Welt vor, er bevorzugt trübe Gewässer und Flussmündungen. Man findet ihn jedoch auch vor Inselgruppen wie die Galapagos - Inseln, Hawaii oder Tahiti.
Der Tigerhai frisst alles, was er zwischen die Zähne bekommt, das reicht von grossen Kadavern (z.B. von Schweinen und Kühen), über Seevögel, die auf den Wellen schaukeln, bis hin zu anderen Haien und sogar Menschen. Aber auch Unrat wie Autokennzeichen, Autoreifen oder Nägel wurden in ihren Mägen gefunden, weshalb er auch als "Allesfresser" verschrien ist. Sein Gebiss ist so beschaffen, dass er ein grosses Nahrungsspektrum verkraften kann. Der Hai spiesst seine Beute mit den spitzen Zahnspitzen auf, um sie dann mit den gezackten Kanten unterhalb der Spitzen zu zerkleinern. Deshalb weist der Biss eines Tigerhais auch typische Merkmale auf, eine charakteristisch gebogene Wunde. Der Tigerhai ist zusammen mit dem Weissen Hai und dem Bullenhai der für Menschen gefährlichste Hai, da die meisten Unfälle mit Schwimmenden auf das Konto des Tigerhais geschrieben wird.

© 2003 - 2017 Haie-Online